BackBackMenuClosePlusPlusSearchUluleUluleUluleChatFacebookInstagramLinkedInTwitterYouTube

Wie werbe ich um mein Projekt ? (In Stichpunkten)

  • #1

    1) Zum einen Ihre Projektseite auf Ulule: Geben Sie sich mühe Ihr Projekt so klar und attraktiv wie möglich darzustellen, indem Sie Bilder, Videos, Inforgrafien... hinzufügen. Daraufhin sollten Sie Ihren Newsblog auf Ulule nutzen, die neu hinzugefügten Materialien vorzustellen, zu erklären und zu zeigen, dass Ihre Projektseite immer up-to-date ist.

    2) Verbreiten Sie die Information zur Kampagne in Ihrem eigenen Umfeld : Ihre ersten Unterstützer sind diejenigen, die Ihnen nahe stehen, die wissen wieviel Ihnen an dem Projekt liegt und die mit Ihnen im ständigen und persönlichen Kontakt stehen. Zögern Sie auch nicht mit Ihren guten Kollegen über das Projekt zu reden. Sie wissen gar nicht wieviel Unterstützung Sie von Menschen bekommen, die Sie zwar kennen, aber nicht wussten was alles in Ihnen steckt und was Sie auf die Beine stellen können und möchten. Richten Sie sich also in erster Linie an Vertrauenspersonen, um Ihrem Projekt Glaubwürdigkeit zu verschaffen und erst dann kommunizieren Sie öffenlich über die Kampagne.

    3) Ein Blog kann ein super Kommunikationsmittel sein: Wenn Sie selbst ein Blog haben oder andere Blogger kennen, sollten Sie Ihnen auf jeden Fall von Ihrem Projekt erzählen. Das ist eine tolle Gelegenheit um Feedback zu bekommen oder neue Besucher auf Ihre Projektseite zu lenken. Blogger sind einflussreich und richten sich idealerweise an Ihre Zielgruppe!

    4) Soziale Netzwerke: Dank der sozialen Netzwerke gewinnt Ihr Projekt an Sichtbarkeit! Sie erreichen nicht nur Ihre Freude, sondern können diese auch dazu anregen das Projekt zu teilen, wodurch schliesslich der erhoffte Schneeballeffekt entsteht.

    • Auf Facebook können Sie Neuigkeiten preis geben, aufkommende Fragen direkt und sichtbar beantworten und Ihr Projekt mit Freunden, deren Freunden und gleichen Interessengruppen teilen.
    • Auf Twitter können sie vor allem die News Ihres Projektes teilen, neue Gegenleistungen ankündigen oder über die Vorschritte der Kampagne informieren. Ein paar gut plazierte Retweets können auch bei anderen Twitter-Usern für Aufsehen sorgen. Da Twitter schliesslich auch die Plattform aller Journalisten, Blogger und einflussreichen Personen ist, ist dieses Tool nicht zu unterschätzen und wichtig für Ihre Strategie.
    • Instagram, ist vor allem ein wichtiges soziales Netzwerke für visuelle Projekte! An Stelle von schlichten Texten werden hier vor allem Bilder geteilt und dank der Hashtags können Sie eine Vielzahl an User erreichen um für mehr Sichtbarkeit Ihres Projektes und dessen visueller Identität zu sorgen.
    • Last but not least ist Soundcloud für unsere Musikfreunde der ideale Ort Musik mit anderen Gruppen, Freunden und Kontakten zu teilen.

    5) Content sharing sites: Dank Youtube, Dailymotion, FlickR, und Picasa werben Sie um Ihr Projekt, indem Sie Ihre Medien einfach hochladen und dessen Popularität und Reichweite verfolgen.

    Seien Sie kreativ. Machen Sie Videos, Inforgrafien, Comics... Denken Sie über neue Wege nach, um Ihrem Projekt Sichtbarkeit zu verschaffen. Machen Sie das Meiste aus dem was Ihnen zur Verfügung steht. Vergessen Sie nicht - und zwar jedes Mal - wenn Sie etwas teilen den Link zu Ihrer Projektseite hinzuzufügen, sodass Internetuser, denen Ihre Idee gefällt auch zu Unterstützer werden.

     Posted on 28 July 2015 at 15 h 37 (1 year, 9 months ago)
     Updated on 29 July 2015 at 15 h 55

Reply

 You have to be connected

Login  Register

 Statistics